Dr. med. Florian Schalkhaußer

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Neuigkeiten

Da wir versuchen, unsere Praxis laufend an die sich verändernden Bedürfnisse unserer Patienten und deren Familien anzupassen, finden sich hier die aktuellsten Neuerungen. Des Weiteren gibt es hier einen Einblick in unseren Praxisalltag.

Betriebsausflug 2024

(21.06.2024)

Für den diesjährigen Betriebsausflug hatten wir uns gemeinsam für eine iPad Teamrallye ( von www.teamsation.de in Regensburg ansässig aber in ganz D und Austria aktiv) entschieden:

Bei dieser Challenge wird ein Gebiet, in unserem Falle die Regensburger Altstadt, mit Hilfe von iPads und einer speziellen Software zur Spielzone erklärt.
Bevor es losging erklärte uns unser Guide und Firmeninhaber Herr Alexander Perottoni, vorher das Ziel und die Regeln, sowie alles Wichtige zur Nutzung der Hightech-Utensilien, welche unsere Teams samt ihrer Expeditionstasche vorab erhalten hatten.
Auf den Tablets sind Kontrollpunkte verzeichnet, welche die Teams mittels GPS-Navigation finden und dort knifflige Aufgaben lösen müssen: Rätsel, das Auffinden und Verwerten von Information vor Ort, firmenspezifische Fragen oder auch interaktive Teamspiele. Man kann diese Aufgaben allerdings nur persönlich am Rätselort anwesend lösen, vorher wird nur eine Kurzbeschreibung und die mögliche Punktezahl angezeigt.
Wir sausten mit Zeitlimit in 4 verschiedenen Teams zusammengewürfelt kreuz und quer durch Regensburg und knobelten um die Wette durch spannende Rätsel, Gruppen Selfies, Denkmalortaufgaben und Vieles Vieles mehr. Dabei entdeckten wir „Regensburger“, „Schwandorfer“ und „Weidener“ viele neue Ecken und Orte unter einem neuen Blickwinkel oder eben auch ganz neu!

An vielen Orten grüßten uns auch noch Hochwasserreste , an allen Ecken wurde in Regensburg „aufgeräumt“.
Neben verschiedenen Rätselformaten und Multimediaelementen, wie Bilder und Videos, hatten wir im Handumdrehen eine Strecke von bis zu 10 KM zurückgelegt.

Nach der erfolgreichen Schnitzeljagd versammelten sich alle Teams im Restaurant „zum Sorgenfrei“, direkt an der Donau. Wir durften dann die Lösungen der anderen Gruppen ansehen und bewundern, hatten viel Spaß miteinander und kürten das Siegerteam mit den meisten geknackten Wegpunkten. Zum Abschied gab es für jede/n eine Sonnenblume als Dankeschön!
Es war ein super Ausflug und Tag– diesmal mitten in Regensburg! Danke an das ganze Praxisteam, an Herrn Perottoni für das tolle Event und auch dem Team vom Restaurant „Sorgenfrei“ für die nette Bewirtung das leckere Essen!

Praxis geschlossen am 14.06.2024

(12.06.2024)

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,

unsere Praxis ist am 14.06.2024 wegen einem Betriebsausflug geschlossen. Ab dem 17.06.2024 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Ihr Praxis-Team

Praxis geschlossen am 05.06.2024

(04.06.2024)

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern,
unsere Praxis ist am 05.06.2024 wegen einer Teambesprechung geschlossen. Ab dem 06.06.2024 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.
Ihr Praxis-Team

Kochkurs in Marco´s Kochschule

(15.05.2024)

Am Brücken-Freitag , den 10.05.2024, kam ein großer Teil unserer Kolleginnen und Kollegen aus den Standorten Regensburg, Weiden und Schwandorf zusammen, um miteinander in Marco´s Kochschule zu kochen.

Marco begeisterte uns mit tollen Rezepten aus der israelischen Küche!
Nachdem er uns von israelischen Spezialitäten berichtete und wir zusammen die Gerichte durchgegangen sind, durften wir auch schon selber anpacken.
Wir teilten uns in drei Gruppen ein, schnappten uns ein paar Rezepte und starteten los!

Babba Ganoush und Tomaten-Taboule. Bulgursalat mit Datteln und Nüssen. Und Hamshuka mit Minz-Pistazien-Hummus sind nur drei der acht leckeren Gerichte die wir zubereiten durften.
Als krönenden Abschluss zauberten wir noch ein israelisches Apfel-Safran-Triffle aus Haifa zum Nachtisch.
Das ganze Team freute sich sehr über diesen wundervoll-gelungen Abend!
Großer Dank an das Team von Marco´s Kochschule und natürlich an Marco! Danke für die gute professionelle Begleitung, das leckere Essen und die tolle Atmosphäre!

 

Osterferien und Ostern 2024

(26.03.2024)

Liebe Familien und PatientInnen,

die Praxis bzw. die Filialen im Verbund, sind in den Osterferien an Werktagen geöffnet.

Bei Rezepten und Notfällen wenden Sie sich an die Ihnen vorliegenden Kontaktdaten. Siehe auch die Notfallrubriken unserer Webseite, am WE / außerhalb der regulären Zeiten auch unter der KVB.

Für Auslandsbescheinigungen z.B. bei Medikamentenmitnahme bitte ebenfalls an uns wenden.
Wir wünschen Ihnen und uns allen ein gutes Oster- und Frühlingswetter.

Erholen Sie sich gut und haben Sie auch in den Familien erholsame und schöne Osterfeiertage!

Ihr Praxisteam

Stolpersteine – zwei NS-Einzelschicksale von Jugendlichen unweit der Filiale in WEN

(26.03.2024)

Liebe Patienten,
am Samstag, den 11. November 2023 hat der Künstler Gunter Demning 18 neue Stolpersteine im Weidener Stadtgebiet verlegt. Diese sollen an unsere ermordeten jüdischen Mitbürger während der NS-Zeit erinnern.

Zeitungsartikel: Der neue Tag – Stolpersteine
https://zeitung.onetz.de/archive.act?keywords=stolpersteine®ion=9wn&timeRange=lastYear

Für zwei dieser Stolpersteine und der dahinterliegenden konkreten Einzelschicksale hat sich das Praxisteam Dr. Schalkhaußer eingebracht:
Hermann Hausmann (geb. 1925) und Wilhelm Hausmann (geb. 1927).
Sie waren damals erst 17 Jahre und 15 Jahre jung und wurden unweit unserer Filiale in Weiden abgeholt und deportiert.

Wir wollen an unsere Geschichte, diese furchtbaren Verbrechen an der Menschlichkeit und die NS-Diktatur und Schreckensherrschaft erinnern und uns stets für demokratische Werte und Menschenrechte einsetzen!

Im Alltag versorgen wir oft auch (kriegs-)traumatisierte Menschen und Flüchtlinge.

Wir möchten an ein friedliches Miteinander, an Religionsfreiheit und an gegenseitige offenherzige Akzeptanz und echte Wertschätzung füreinander erinnern. Wir sind um unsere Demokratien besonders hier in Europa sehr dankbar und hoffen auf einen breiten gesellschaftlichen Konsens in Grundwerten – gerade in der heutigen Zeit. Wir lehnen jede Form der offensiven, völkerrechtswidrigen Aggression, Terrorismus und Verfolgung, Extremismus und Intoleranz entschieden ab.

Spendenaktion: Lions Club

(08.02.2024)

Wir freuen uns, dass wir durch die Spendenaktion des Lions Club, das Johannes-Hospiz in Pentling unterstützen können!

Gleichzeitig haben auch unsere Mitarbeiter leckere Krapfen für die Faschingszeit.

Familientherapie: Freie Kapazitäten

(06.02.2024)

Liebe PatientInnen und Familien,

Herr Thomas Willinger (Sozialpädagoge) hat noch freie Kapazitäten für eine Familientherapie in Regensburg.
Gerne können Sie sich an der Anmeldung mit uns in Verbindung setzen und wir geben Ihnen die Kontaktdaten von Herrn Willinger.

Ihr Praxisteam

Besuch der Mentorinnen und Mentoren des Goethe-Gymnasiums Regensburg

(31.01.2024)

Seit dem Schuljahr 2022/23 ermöglicht das Goethe-Gymnasium Regensburg seinen Schülerinnen und Schülern, sich im Rahmen des Programmes „Mentoring – Hilfe unter Mitschüler*innen“ zu Mentorinnen und Mentoren ausbilden zu lassen. Dazu wurden 17 Jugendliche ausgewählt, welche nun seit über einem Jahr von einem interdisziplinären Team ausgebildet werden. Ziel soll es dabei sein, ein sehr niedrigschwelliges Beratungs- und Unterstützungsangebot an der Schule zu etablieren, um damit die bereits bestehenden Systeme zu ergänzen. Nähere Infos dazu finden sie hier:
https://www.goegy.de/schulleben/werte-und-umgang-miteinander/schuelermentoring

Im Rahmen der Ausbildung der jungen Menschen, erfolgte bereits zum Jahresstart 2023 eine Ausbildungseinheit unserer Praxis, die wir in den Räumen der Schule durchführen durften. Hierbei ging es um eine erste Orientierung, was denn eine Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie eigentlich so macht und wann wir Ansprechpartner sein können. Nach nun vielen weiteren Bausteinen ihrer Ausbildung, durften wir die Jugendlichen letzten Freitag in den Räumen unserer Praxis begrüßen, um ihnen das konkretere Arbeiten unserer Praxis vorzustellen und einen ganzen Katalog an Fragen zu bearbeiten, den uns die sehr engagierte und motivierte Truppe im Vorfeld hatte zukommen lassen. Bei Saft, Brezen und Kuchen ließen sich auch belastende und schwierige Themen gut bearbeiten.

Wir wünschen den Mentorinnen, Mentoren und Verantwortlichen weiterhin viel Erfolg und freuen uns sehr, auch weiterhin Teil dieses wundervollen Projektes sein zu dürfen!