Dr. med. Florian Schalkhaußer

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Neuigkeiten

Da wir versuchen, unsere Praxis laufend an die sich verändernden Bedürfnisse unserer Patienten und deren Familien anzupassen, finden sich hier die aktuellsten Neuerungen. Des Weiteren gibt es hier einen Einblick in unseren Praxisalltag.

Schulstart

(08.09.2020)

Wir wünschen allen Kindern und Jugendlichen sowie ihren Geschwistern einen guten Start ins neue Schuljahr!

Ihr Praxis Team

Pressemitteilung DGKJP – E-Zigaretten sind für Kinder und Jugendliche gefährlich

(26.08.2020)

E-Zigaretten sind für Kinder und Jugendliche gefährlich

Pressemitteilung der deutschen kinder- und jugendpsychiatrischen Verbände und Fachgesellschaft, 13.01.2020.

Junge Menschen, die E-Zigaretten anwenden, konsumieren später eher reguläre Tabakprodukte. E-Zigaretten verursachen im Einzelfall lebensbedrohliche Gesundheitsschäden und schwächen die Aktivitäten und Erfolge der Tabakprävention. Ein striktes Werbeverbot für E-Zigaretten und für alle Tabakprodukte ist dringend notwendig.

Immer weniger Kinder und Jugendliche konsumieren Tabakprodukte, immer mehr von ihnen greifen auf die E-Zigarette zurück. Der Gebrauch von E-Zigaretten motiviert Kinder und Jugendliche mit Tabakzigaretten zu experimentieren. Insbesondere jungen Nie-Rauchern wird so der Einstieg in das reguläre Rauchen erleichtert. In den USA boomt der E-Zigarettenmarkt bei Kindern und Jugendlichen bereits. Besorgniserregende Berichte von Todesfällen als Folge vom E-Zigarettenkonsum wurden veröffentlicht.

Werbeaktivitäten von E-Zigarettenanbietern sind sehr erfolgreich. Junge Menschen fühlen sich leicht von dem hier vermittelten modernen Lebensstil angesprochen. Rauchen ohne zu rauchen ist die Message der Industrie, die auf offene junge Ohren stößt.

Die Suchtkommission der kinder- und jugendpsychiatrischen Verbände und Fachgesellschaft spricht sich zum Schutz von Kindern und Jugendlichen für ein striktes Tabak- und Werbeverbot aus, das auch für E-Zigaretten gilt.

DGKJP e.V.
Reinhardstraße 27B
10177 Berlin
E presse@dgkjp.de

Glückwunsch und Verabschiedung von Shirin Renner

(28.07.2020)

Wir, das ganze Team der Praxis Dr. Schalkhaußer, gratulieren Shirin Renner zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihr alles Gute für die weitere berufliche Laufbahn.

Wollen Sie in den Ferien verreisen?

(14.07.2020)

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Familien,

wir wünschen Ihnen vorab bereits schöne und erholsame Ferien! Sollten Sie verreisen und ihr Kind nimmt Medikamente mit BTM-Regelung, brauchen Sie gegebenenfalls ein Reisedokument nach dem Schengener Abkommen. Gerne unterstützen wir Sie, um Ihnen und ihrer Familie eine sorglose Reise zu ermöglichen. Melden Sie sich bitte rechtzeitig telefonisch oder per Mail bei unserem Anmeldungsteam

Ihr Praxis Team

Herzlich Willkommen im Team

(02.07.2020)

Wir freuen uns Dr. med. Michael Penth, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie, ganz herzlich begrüßen zu dürfen! Wir wünschen einen guten Start und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Corona – aktuelle Handhabung der Praxis

(26.06.2020)

Liebe Patientinnen und Patienten,

die aktuellen Lage der Coronavirus-Pandemie stellt sich mittlerweile etwas entspannter dar.

Deshalb freuen wir uns, Sie ab sofort wieder in unseren Praxisräumen begrüßen zu dürfen.

Für die Abläufe in unserer Praxis gilt:

– Halten Sie bitte die empfohlenen Abstände ein
– Tragen Sie stets eine Mund-und-Nasen-Schutzmaske
– Nutzen Sie die Möglichkeiten für die Händedesinfektion/-waschen

In unseren gut durchlüfteten Therapieräumen haben wir u.a. auch Trennscheiben aufgestellt.

Weiterhin gilt für uns alle: Die Gefahr ist noch nicht gebannt, es gibt auch noch keine Impfung: Sollten Sie ein Risikopatient sein oder aus anderen Gründen die Termine nicht persönlich wahrnehmen können, melden Sie sich bitte zeitnah telefonisch oder per Mail bei uns, in manchen Fällen besteht auch die Möglichkeit die Termine telefonisch oder per Video durchzuführen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehn.

Ihr Praxisteam Schalkhaußer

Maskenpflicht in der Praxis ab dem 27.04.2020

(21.04.2020)

Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

ab dem 27.04.2020 wird in Bayern in Geschäften und in öffentlichen Verkehrsmitteln die Maskenpflicht (mit sogenannten Community Masken) eingeführt. Wir möchten uns dieser Vorsichtsmaßnahme zur Verhinderung einer Ansteckung anderer gerne anschließen. Unsere Mitarbeiter tragen schon länger alle Masken, für alle Patienten (Eltern, Kinder, Jugendliche) gilt  ab dem 27.04.2020 eine Maskenpflicht beim Betreten der Praxis.

Ihr Praxis-Team

Hilfe für Familien in Krisensituationen

(01.04.2020)

Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

aufgrund der Corona-Pandemie werden wir alle vor neue und unerwartete Aufgaben gestellt.

Die  „Quasi-Quarantäne“, die fehlenden Freiräume, die neue Alltagsstruktur  und die eingeschränkten Entlastungs- und Unterstützungsmöglichkeiten, aber auch Unsicherheiten, finanzielle Sorgen und Ängste können bei Euch, Kindern und Jugendlichen, aber auch bei Ihnen als Eltern, zu starken emotionalen Belastungen und Krisen führen.

Wir möchten Euch und Sie gerne in dieser schwierigen Zeit begleiten und tatkräftig unterstützen:

  • Wie planen wir uns als Familie den Schul-, Arbeits-und Ferientag zu Hause? Welche Strukturen sind hilfreich und passen zu uns?
  • Wie können wir die Erledigung der schulischen Anforderungen, Konzentration, Zielplanung und Selbststrukturierung auch bei psychischen Erkrankungen wie AD(H)S, Angststörungen und Depression oder akuter Belastung schaffen?
  • Wie halten wir den Medienkonsum in angemessenen Grenzen?
  • Wie können wir soziale Kontakte zur Klasse, zu Freunden, weiter pflegen, gerade auch wenn dies schon im normalen Alltag nicht leicht ist?
  • Welche Möglichkeiten haben wir, einen Streit zu lösen? Was tun, wenn es „kracht“, zwischen den Kindern, zwischen den Eltern und untereinander?
  • Wie und in welcher Form wollen wir Zeit als Familie verbringen? Was tut uns gut?
  • Wie findet aber auch jeder Zeit für sich und wie nimmt man Rückzugsräume in Anspruch?
  • Wie sprechen wir in der Familie über die Corona Krise und die aktuelle Situation ohne Ängste zu verstärken?
  • Wie können wir Kontakt mit den Großeltern, mit wichtigen Familienmitgliedern und Bezugspersonen außerhalb des eigenen Haushalts pflegen?
  • Wo finden wir Hilfe in akuten Notlagen?

Diese Fragen und viele Fragen mehr betreffen uns alle – wir haben leider auch (noch 😉 ) keine Patentlösungen, aber wir finden gerne mit Ihnen zusammen Möglichkeiten und Wege für dich/Sie und deine/Ihre Familie.

Wir sind für dich und Sie da und stellen uns gerne Ihren Fragen und Sorgen!

Kontaktieren Sie uns einfach! Per Email, Telefon oder über die homepage!

Falls Sie NEU bei uns sind:

Damit wir Ihnen eine optimale zeitnahe Unterstützung zukommen lassen können, füllen Sie bitte idealerweise den 2-seitigen Kurz-Anmeldebogen aus.

Wir bearbeiten Ihr Anliegen so schnell wie möglich und melden uns nach Rücksprache und Planung telefonisch oder per Videosprechstunde bei Ihnen. In dringenden Fällen bieten wir auch Termine vor Ort in den Praxen Regensburg und Weiden an.

Wir wünschen Ihnen allen weiterhin alles Gute, Zuversicht und vor allem Gesundheit!

Ihr Praxis-Team.

 

„Mama hat Telefonkonferenz“
uns unbekannte Künstlerin 31.03.2020